Lesen Sie hier über unsere Abenteuer

Wir sind jetzt hier:

Miami

Cancun und Miami

Simona freut sich bereits Cocktails zu schlürfen an den schönen Stränden von Cancun und Miami.

Unser nächster Stopp:

Lonodn

London

Elisabetta freut sich auf die pulsierende Metropole.

Hier im Oktober 2019:

New York

mit Simona Badilatti

Simona freut sich um die New Yorker Häuser zu ziehen.

Hier im September 2019:

Gran Canaria und Teneriffa

mit Melanie Leu

Gran Canaria ist sehr karg. Überzeugt aber mit den wunderbar langen Sandstränden und den Dünen in Maspalomas. Wassersportler kommen hier nicht zu kurz. Das Landesinnere der Insel eignet sich besonders gut für Wandere und Biker. Wer etwas mehr Zeit hat, soll unbedingt einen Ausflug in die Hauptstadt Las Palmas machen.

Nach 3 Tagen Gran Canaria ging es per Inlandflug weiter nach Teneriffa. Der Flug dauert ca. 20 Minuten. Im Norden Teneriffas findet man die bekannten Lavapools sowie diverse Wander- und Radwege. Im Süden hingegen trifft man auf traumhaft schwarze Sandstrände. Es werden auch diverse Wassersportarten angeboten. Ein Ausflug zum Teide lohnt sich definitiv. Die Vegetation ändert sich oft und die Aussicht ist einmalig. Mit etwas Glück sieht man auch die Nachbarinsel La Gomera.

Hier im August 2019:

Südschweden

mit Melanie Leu

Eine abenteuerliche Reise durch Südschweden bringt viel Natur, schöne Städte und gutes Essen mit sich.

Hier im Juni 2019:

Kreta

mit Alexandra Ragaz

Alexandra freut sich darauf Cocktails am Meer zu schlürfen.

Hier im Juni 2019:

Thailand

mit Simona Badilatti

Thailand, ein Traum Land, welches viel Natur und Unternehmungsmöglichkeiten bietet.

Die Besichtigung einer Elefanten Rettungsstation, baden in den grössten Wasserfällen Thailands oder Motorrad inmitten des Dschungels zu fahren, gehören zu meinen absoluten Highlights.

Thailand war für mich bisher das schönste Land, welches ich bereisen durfte.

Hier im Mai 2019:

Insel Elba

mit Monika Meisser-Fluor

Monika freut sich die grün-blaue Oase im Mittelmeer zu entdecken.

Hier im April 2019:

Toskana

mit Melanie Leu

Die Maremma ist für Biker, Weinliebhaber und Kulinariker ein wahres Paradies. Zudem sollte man auch einen Ausflug auf die Insel Elba machen. Es lohnt sich!



Hier im April 2019:

Mittelmeer

mit Simona Badilatti

Schiff ahoi!

Meine erste Reise auf einem Kreuzfahrt Schiff war sehr erlebnisreich. Vom Theater bis zum Casino, den Discos, dem Pool und den Spezialitäten Restaurants musste alles ausprobiert werden. Die Stopps an den jeweiligen Orten ergaben eine schöne Abwechslung.

Hier im Dezember 2018:

Neuseeland

Im Dezember 2018 durfte ich während 4 Wochen Neuseeland mit dem Camper bereisen. Das Tongariro Alpine Crossing, Rotorua mit seinen heissen Quellen, Milford Sound oder der Abel Tasman National Park mit seinen wunderschönen Stränden sind nur einige Highlights meiner Reise. Dies war bestimmt nicht meine letzte Reise in dieses faszinierende Land.


Hier im Dezember 2018:

Manchester

mit Melanie Leu

Eine gemütliche Teerunde hoch über den Dächern von Manchester und einen Besuch der unzähligen Weihnachtsmärkte rund um die Stadt lohnen sich.

Hier im November 2018:

Zypern

mit Simona Badilatti

Meine allererste Studienreise durfte ich Ende November in Zypern verbringen. Zypern erlebte ich als ein sehr schönes und gastfreundliches Land. Die Insel hat so einiges zu bieten, sodass für jeden etwas dabei ist. Die Ausflüge in die archäologischen Stätten sind auf jeden Fall ein Muss, sowie auch in den Tavernen «Meze», die Spezalität der Insel zu probieren. Für die Naturliebhaber ist das Troodos Gebirge geeignet, dort kann man hervorragend wandern gehen oder einfach nur die Aussicht geniessen. Die Hotels auf Zypern sind traumhaft und haben alle ein kompetentes und aufmerksames Personal. Das Meer hat mir trotz allem am besten gefallen und es war erstaunlich warm im November. Zypern ist also auf jeden Fall auch im November eine Reise wert!

Hier im November 2018:

Paris

mit Simona Badilatti

Paris, die Stadt der Lichter

Leider hatte ich mit dem Wetter in Paris etwas Pech. Trotz des schlechten Wetters konnte ich dennoch viel unternehmen. Da ich das erste Mal in Paris war, schaute ich mir wie ein klassischer Tourist alle Sehenswürdigkeiten an die diese Stadt zu bieten hat. In meinen 4 Tagen in denen ich dort war, erlebte ich Paris als eine vielfältige Stadt für Jung und Alt. Ich empfehle jedem einen Städtetrip in die Stadt der Lichter zu machen.

Hier im November 2018:

Namibia

mit Alexandra Ragaz

Alexandra freut sich bereits im November Namibia mit dem Auto bereisen zu können.

Hier im Oktober 2018:

Dominikanische Republik

Schneeweisse Strände, Cocktails schlürfen unter den Palmen und die Seele einfach mal baummeln lassen. Das war eine Woche Dominikanische Republik.

Hier im September 2018:

Südstaaten USA und Miami Beach

mit Melanie Leu

Die Südstaaten der USA sind bekannt für gutes Essen und guter Live-Musik. Die Metropolen bieten so einige Sehenswürdigkeiten. Mein Favorit war ganz klar New Orleans. Die Stadt ist nicht nur bekannt für das pulsierendes Nachtleben, sondern auch für die historischen Gebäude. Mit den bekannten Street-Cars kann man die Stadt sehr gut erkunden.

Nach unsrem Roadtrip durch die Südstaaten ging es für uns weiter nach Miami Beach, um einige Tage die Füsse hochzulegen und die Sonne zu geniessen.

Hier im September 2018:

Kanarische Inseln

Ich habe Lanzarote immer mit einer kargen, dunklen und etwas langweiligen Landschaft verbunden. Wie ich mich geirrt habe. Lanzarote ist zwar sehr karg, dies aus dem Grund, weil der letzte Vulkan vor weniger als 300 Jahren ausgebrochen ist, aber diese Landschaft hat definitiv ihren Reiz, denn was die Lavaströme teilweise geformt haben ist absolut faszinierend. Im Norden findet man dunkle Sandstrände und den National Park Timanfaya, wo man spürt, dass Lanzarote nach wie vor aktiv ist. Im Süden gibt es wunderschöne Sandstrände mit kristallklarem Wasser. Ich kann jedem Lanzarote empfehlen, der mal etwas anderes sehen möchte. Mir hat diese Insel sehr gut gefallen.

Nach drei Tagen auf Lanzarote sind wir mit der Fähre nach Fuerteventura gefahren. Die Überfahrt dauert nur 45 Minuten, somit kann man auch gut einmal einen Tagesausflug auf eine der beiden Inseln machen. Fuerteventura ist das Paradies für Wassersportler, ich glaub ich war noch nie an einem Ort wo es so windig war. Aber auch für Nicht-Wassersportbegeisterte bietet die Insel einige schöne Ecken. Ich war am meisten von den Stränden überrascht. Es gibt wunderschöne, helle Sandstrände mit türkisfarbenem Wasser. Neben einer tollen Landschaft hat Fuerteventura auch einige tolle Hotels zu bieten.

Hier im September 2018:

Stockholm

mit Alexandra Ragaz

Alexandra freut sich im September Stockholm kennen lernen zu dürfen!

Hier im August 2018:

Südtürkei

mit Melanie Leu

Hotelanlage an Hotelanlage und All Inclusive, so stellen sich die meisten Ihre Ferien in der Südtürkei vor. Ob Strandurlauber oder Entdecker, die südtürkische Riviera bietet für jedermann etwas. Geniessen Sie eine Flussfahrt auf dem idyllischen Manavgat River und besuchen Sie im Anschluss daran den wunderschönen Wasserfall. In der Altstadt von Side kann man gemütlich Bummeln, Essen oder sich eine Erfrischung gönnen. Ausserdem kann man an den Strandpromenden die schönsten Sonnenuntergänge beobachten. Es tut auch gut, einfach mal die Seele in einem der schönsten Luxushotels baumeln zu lassen.

Hier im August 2018:

Färöer Inseln

Die Färöer-Inseln bestehen aus 18 Inseln und liegen im Bordatlantik zwischen Norwegen und Island. Neben einer atemberaubenden Natur sind die Färöer-Inseln auch für ständig wechselnde Wetterverhältnisse bekannt. Machen Sie sich darauf gefasst an einem einzigen Tag wettertechnisch alle vier Jahreszeiten zu erleben. Sollte Ihnen dies nichts ausmachen und Sie auf der Suche nach einer noch recht unbekannten Feriendestination sind, kann ich Ihnen einen Besuch der Färöer-Inseln sehr empfehlen.

Hier im Juni 2018:

Azoren

mit Monika Meisser-Fluor

9 Inseln mitten im Atlantik, weit weg von der Hektik Europas und Amerikas. Hier scheint die Welt noch vollkommen in Ordnung und vor allem trägt man unserem Planten hier Sorge. Die Azorianer lieben Ihre Inseln, die Natur und auch Ihren Atlantik mit all seinen Bewohnern! Hüpft man von Insel zu Insel entdeckt man die verschiedenen Facetten dieses Archipels und kann sich in gemächlichem Tempo vom Alltagsstress erholen. Ob wandern, biken oder schwimmen, Aktivferien sind hier Programm. Zwischendurch lohnt sich ein Abstecher ins Vulkan- oder Walfangmuseum, vor allem wenn sich die Wolken über den Inseln mal wieder pudelwohl fühlen. Auch der Aufstieg auf den höchsten Portugiesen, den Pico (2351 m-ü-M) lohnt sich und zur Abkühlung geht’s raus zu den Delfinen, welche sich schon freuen, einige Runden mit Ihnen zu schwimmen! Ich freue mich Ihre Azoren-Reise für Sie zu organisieren!

Hier im Mai 2018:

Oman

mit Alexandra Ragaz




Hier im April 2018:

Bali

mit Melanie Leu

Surflektion in Kuta, Erkundung von Tempeln, indonesischer Kochkurs, wandern in den berühmten Reisfeldern, schlendern durch die vielen Märkte, schnorcheln im kristallklarem Wasser auf den Gili Inseln und noch viele weitere tolle Momente durfte ich in einer geführten Backpacker-Tour erleben.

Hier im April 2018:

Vietnam

mit Alexandra Ragaz


Hier im September 2017:

Toronto

mit Melanie Leu

Toronto die Wahnsinns Metropole. Die vielen Viertel und Märkte rund um Toronto überzeugen mit speziellem Charme. Nicht nur Shoppingbegeisterte sowie Kultur- und Kunstinteressierte, auch Sportfans kommen voll auf Ihre Kosten. Was man bei einem Besuch in Toronto oder einer Ostrundreise auf keinen Fall verpassen sollte, sind die weltbekannten Niagarafälle. Ein wirkliches Naturschauspiel!

Hier im Februar 2017:

Kuba

mit Melanie Leu

Ein Reiseerlebnis der besonderen Art. Kuba bietet weitaus mehr als nur Rum und Tabak. Am Strand von Varadero findet man trotz den vielen Touristen immer noch paradiesisch weissen Sand sowie klares blaues Wasser. Die pure Natur durchs Regenwaldgebiet ist überwältigend. Fahrten mit den weltbekannten Cadilac’s, Kutschenfahrten, Strassenmusikern und das Tanzen auf offener Strasse, all das erinnert einen an vergangene Zeiten.


Hier im Oktober 2016:

Neukaledonien

mit Monika Meisser-Fluor

Noch nie von Neukaledonien gehört? Wir kennen auch Flecken, die keiner kennt.

Hier im August 2016:

West-USA

Im Westen der USA wechseln sich die Highlights laufend ab. Neben den atemberaubenden Nationalparks und der Küstenstrasse Highway N°1 bieten auch die Metropolen so einige Sehenswürdigkeiten. Mein Favorit ist definitiv San Francisco. Neben der Überquerung der Golden Gate Bridge ist auch die Fahrt in einem cable car ein Highlight.

Hier im Juni 2015:

Australien

Einen Tauchgang am Great Barrier Reef, dem grössten Korallenriff der Erde, rund um den Uluru im Red Center zu laufen, eine Fahrt auf der Great Ocean Road oder am Strand von Manly auf die perfekte Welle zu warten. Das sind nur einige Highlights meiner Australienreise. Natürlich gibt es noch viele mehr. Gerne erzähle ich Ihnen von diesen bei einer persönlichen Beratung.

Chur

Quaderstrasse 18
7001 Chur
+41 81 257 17 17
info@travellerag.ch

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:30 Uhr

Samstag
09:00 - 13:00 Uhr

Vaduz

Lova Center
Postfach 817
9490 Vaduz
+423 236 00 00
info@travellerag.li

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr

Samstag
09:00 - 13:00 Uhr